Itho, von Martin Heer, 12:44 Minuten, Animationsfilm / Zeichentrick

Zu wenige Blattläuse gab es in diesem Sommer, und Marienkäfer bedrohen das kleine Volk der Paravitas. Da bleibt nur eines: Itho muss sich auf den Weg machen, Verbündete zu finden. Doch das ist nicht ganz einfach … Gerade mal 18 Jahre alt ist Filmemacher Martin Heer, der in seinem Kurzfilm nicht mit Anspielungen an Kultfilme geizt.

 

The Moon and his two wives, von Patrizia Monzani Beate Kunath, 1:41 Minuten, Animationsfilm/ Zeichentrick, englisch mit deutschen Untertiteln

Ein afrikanisches Märchen über den Mond und seine zwei sehr unterschiedlichen Frauen, den Morgenstern und den Abendstern.

 

Die Lokomoschine, Nikolai Neumetzler / Ulrike Schulz, HFF, Konrad Wolf

7:24 Min, Animationsfilm

Zwei Wissenschaftler haben eine Maschine entwickelt, die Romane und Märchen lebendig werden lassen kann. Als sie ihre Maschine testen, werden Träume wunderbar wahr – allerdings ganz anders als erwartet

 

Rotkäppchen in deutscher Gebärdensprache, von Britt Dunse, Isabelle Schmidt; Ernst-Adolf-Eschke Schule Berlin, 7:43 Min., Realfilm mit Animationen

Das Märchen Rotkäppchen wird hier in Gebärdensprache und wundervoll passender Bildsprache für Hörende und Nicht-Hörende umgesetzt.

 

Prinz Ratte, von Albert Radl, Animationsfilm, Stop-Motion

Der inzwischen achte Film von Albert Radl erzählt ein Märchen mit allem, was dazu gehört: Burg, Prinzessin, Prinz, Drachen, einem heimlichen Verehrer und großer Gefühle, aber auch einem unerwarteten Ende und einer ungewöhnlichen Wahrheit über kleine Helden und große Wünsche.

 

 

The Louse and the Flea, von Daniel Leyva und Bianca Meier, 1:10 Minuten, Animationsfilm

Nichts geschieht, ohne dass es eine Reaktion hervorruft – das erzählten schon die Brüder Grimm in ihrem Märchen „Läuschen und Flöhchen“. Leyva und Meier dampfen die Ursprungsgeschichte (im wahrsten Sinne des Wortes) ein und werfen trotzdem einen Blick über den Tellerrand.

 

 

Die Suche nach dem 8. Zwerg, Kreativ-AG der Sophie-Schollschule mit Beate Kunath, realisiert dank der freundlichen Unterstützung der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin, 06:38 Min. Realfilm

Eine Gruppe Jugendlicher auf Schulfahrt, eine seltsame Stadtführung, ein Nachfahre der Brüder Grimm und der bisher in allen Märchen vernachlässigte achte Zwerg – ein Gruselmärchen.

 

 

Patrouille, von Wendy Dettmann: 8:42 Min, Animationsfilm in Schattenspieloptik

Der alte Nachtwächter ist müde. Unerwartete Hilfe erhält er von einem aufgeweckten Mädchen, das Realität und Träume auseinander halten kann und doch den Zauber nicht verliert …

 

Animal Farm Constanze Engel: 5 Minuten, Legetrick mit Wolle, Musik: Crepes Sucette

Auf der Farm der Tiere wird ein Hut weitergegeben… Wunderbar gestrickter Film, im wahrsten Sinne des Wortes.

 

(Bild aus dem Film „Itho“)