Tiny Fables #TF140 – der Märchenwettbewerb auf Twitter! Tweete ein (Grimm) Märchen in 140 Zeichen ergänzt um den Hashtag #TF140 und nimm am Wunderland-Wettbewerb teil!

 

„Ach wie gut, dass niemand weiß, wer ich bin und wie ich heiß“, das sind 6o Zeichen und die meisten Menschen werden sofort wissen, dass es hier irgendwie um Rumpelstilzchen gehen muss. Also um Märchen und zwar um Märchen der Brüder Grimm. Dass das 6o Zeichen sind, ist insofern wichtig, als pro Märchen nur 140 Zeichen zur Verfügung stehen, denn mehr lässt Twitter ja nicht zu. Also wie im Theater Shakespeare in 90 Minuten, so erzählen wir Märchen in 140 Zeichen. Wir? Das heißt eigentlich genauergesagt: Ihr. Also, alle die twittern und an unserem Tiny Fables* Wettbewerb teilnehmen wollen!

Die Regeln:

Irgendwas mit (Grimms) Märchen in 140 Zeichen twittern. Plus Hashtag #TF140 (also eigentlich habt ihr nur 133 Zeichen fürs Märchen, damit der Hashtag noch Platz hat…)

Z.B.: Ihr glaubt, dass Rotkäppchen es gar nicht bis zur Großmutter geschafft hat? Dass Hänsel und Gretel zwei verfressene kleine Gören waren, die ihre Großmutter für drei goldene Haare eingetauscht haben, weil der Teufel so einsam war und ihnen dafür Lebkuchen bis an ihr Lebensende versprach? Dass es eigentlich nur eine Großmutter für alle Märchenfiguren gab, die irgendwann streikte, weil ja jetzt in Rente und Weltreise usw.?

Dann postet das auf Twitter!

Einzige Bedingung: nur mit Hashtag #TF140 können wir eure Tweets auch finden und nur dann nehmen sie an der großen Wunderland-Show mit Abstimmung teil!

Zeitraum

Los geht der #TF140 Wettbewerb am 9. September und läuft dann eine Woche bis zum 15.September (Mitternacht)

Die Abstimmung zum Wettbewerb

Der beliebteste Tiny Fable Tweet wird über mehrere Verfahren ermittelt: Retweets und Favorites zählen natürlich, wie auch die Wahl vor Ort während des Festivals. Der Tweet, der schließlich Publikum an Bildschirmen und live vor Ort sowie Herrn @vergraemer überzeugen konnte, der gewinnt!

UPDATE: Florian Meimberg – also sozusagen mit @tiny_tales das Original – wird Juror unseres Wettbewerbs!

Preisvergabe in der Wunderland-Show

Die Wunderland-Show wird performt, gelesen und moderiert vom Herrn Taubenvergraemer Fitz persönlich. Mehr zum kompletten Programmpunkt und der Übertragung ins Netz hier.

Die Gewinne des Wettbewerbs sind im Prinzip Märchen auf 140 Seiten (oder mehr):

  • Florian Meimberg: Auf die Länge kommt es an. Tiny Tales. Sehr kurze Geschichten. (mehr Infos beim Verlag)
  • Jan-Uwe Fitz: Wenn ich was kann, dann sicher nichts dafür. Aus dem Leben eines Vergrämers. (Verlag)
  • Das wilde Dutzend: Wer kann für böse Träume. The Secret Grimm Files. (Verlag)

Tiny Fables im Netz

Alle mit Hashtag #TF140 versehenen Tweets sammeln wir auf einem

– tumblr: tinyfables.tumblr.com

und retweeten sie über

– Twitter: @daswildedutzend und @tinyfables

—————————————–

*Den Namen „Tiny Fables“ haben wir uns vom Herrn Meimberg und seinem tollen „Tiny Tales„-Twitteraccount und Buch abgeguckt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen