Lesung von Christiane Neudecker und Michael Stavarič aus unserem Buch „Wer kann für böse Träume. The Secret Grimm Files“.

 

Das Dorf ist sich einig: der Teufel muss er sein. Drei Tage und Nächte steht ein Junge nun schon an ein Holzkreuz gefesselt und wünscht sich nur eins: Endlich aufwachen! Doch manchmal bleibt das Leben ein Alptraum, aus dem es kein Erwachen mehr gibt. Christiane Neudecker verwebt eines der vielen Grimmschen Märchen in ein düsteres Folterszenario zu Zeiten der Hexenverbrennungen und fragt sich, wie auch uns, in der von ihr stammenden Titelgeschichte unseres Buches: „Wer kann für böse Träume“ .

 

Der Tod selbst wird Pate eines Kindes und stellt wie jedes Elternteil klare Regeln auf. Allerdings ist dieses Kind, wie jedes Andere auch, nicht wirklich gehorsam und versucht Gevatter Tod hinter’s Licht zu führen. – „Hinter dem Licht“ heißt die Geschichte von Michael Stavarič aus unserem Buch „Wer kann für böse Träume. The Secret Grimm Files“, welche er uns vorlesen wird. Lassen Sie sich hinter das Licht führen, oder erkennen Sie das Märchen, welches dahinter steckt?

 

Durch unsere grimmige Lesung führt Sie Elke Koepping und liefert nebenbei noch Wissenswertes so wie Seltsames rund um die Grimms.

 

Außerdem wird die Lesung musikalisch begleitet von A Seated Craft.

 

21:00 Uhr Saal 1