Wir freuen uns über die Förderung der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin

Sie unterstützen Projekte, die „neue Wege beschreiten und innovative Ideen mit unterschiedlichsten kreativen Methoden“ umsetzen – die Jugend- und Familienstiftung des landes Berlin, kurz jsfb. So auch die Kreativlabore im Vorfeld des Festivals „24 Stunden Wunderland – die Brüder Grimm“, deren multimediale Ergebnisse am 21.9. 2013 im Rahmen des Wunderland-Festivals im Babylon präsentiert werden und somit Teil der begehbaren interaktiven Großinstallation sind: Mit fünf Schulklassen bzw. Kinder-/Jugendgruppen aus unterschiedlichen Bezirken führen Pädagogen, Autoren und Medienkünstler aus dem Netzwerk des wilden Dutzends jeweils 2-teilige Workshops durch. Im ersten Teil entstehen eigene märchenhafte Geschichten, im zweiten Teil werden in Gruppenarbeiten einige davon umgesetzt – als Kurzfilm, -Hörspiel, als bibliophile Einzelstücke, als Internet- und E-Book-Publikationen … Gemeinsam mit den Teilnehmenden sowie kleinen und größeren Kunstinteressierten werden diese Projekte darüber hinaus auf der Mitmach-Seite Musical&Co präsentiert, laden zum Nachmachen, Kommentieren und Weiterspinnen ein.

Wir danken der jsfb und freuen uns auf und über wilde Geschichten, tolle Ergebnisse und interessante Diskussionen!