Juliane Posner ist ideenreich und hat flinke Finger, also verzaubert sie uns mit ihren Fingerpuppenmärchen. So wie Juliane „Rotkäppchen und der Wolf“ erzählt, hat es vor ihr noch nie jemand getan, ebenso einzigartig gestaltet sie „Rotwittchen und der hundertjährige Schlaf“.

 

Die Einzigartigkeit ihrer Erzählweise hängt allerdings auch von den Zuschauern ab, schließlich sind diese aufgefordert die Geschichten mitzugestalten!

Es heißt also Bühne frei für 10 Finger und unendlich viele Gedanken!

 

Fingerpuppenmärchen von und mit Juliane Posner, 14.30 – 14:55h im Logenraum 2

(Wiederholung um 16.30)

 

(Foto: privat)