Eigentlich sind Dryaden sehr heimische Wesen, als Baumgeister wachsen und leben sie nun mal in ihrem Baum. Menschen zeigen sich nur selten. Doch als das Chaos das Wunderland und damit auch sämtliche Wälder erschütterte, und sich eines jener märchenhafter Wesen plötzlich ganz alleine fand, machte es sich  voller Verwunderung  auf, herauszufinden, was nun  eigentlich geschehen war. Kaum hatte sie ihre Heimat, den Wald, verlassen, entdeckte sie andere seltsame Wesen und sogar Menschen – die verwirrenderweise in Steinhäusern lebten! Sie beschloss , ihre Welt kennenzulernen…

Die Dryade ist ein Kostümprojekt der Berliner Künstlerin SHEEVRA.

Das Gestalten der Kostüme verbindet sie mit dem Verkörpern der Figuren, aus dieser Verbindung von Rollenspiel und Kunst entstehen verschiedenste Wesen der Phantasie. Verknüpfen lässt sich dies gut mit ihrer Liebe zum Tanz, der sie durch Tanzperfomances im Tanzduo Fénixas Ausdruck verleiht.

Hinter dem Pseudonym SHEEVRA steht Janine Radeke, Lehramtsstudentin für Politische Bildung und Englisch, geboren und aufgewachsen in Berlin. Beim Wunderland Festival wird sie die jungen Märchendetektive bei ihrer Suche unterstützen.

Sheevra auf Facebook und im Web.

Foto: Lorfuin

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen