Kategorie: Künstler

  • Dryade – Sheevra

    Dryade – Sheevra

    Eigentlich sind Dryaden sehr heimische Wesen, als Baumgeister wachsen und leben sie nun mal in ihrem Baum. Menschen zeigen sich nur selten. Doch als das Chaos das Wunderland und damit auch sämtliche Wälder erschütterte, und sich eines jener märchenhafter Wesen plötzlich ganz alleine fand, machte es sich  voller Verwunderung  auf, herauszufinden, was nun  eigentlich geschehen […]

  • Astor Ytellar

    Astor Ytellar

    Astor Ytellar ist eine der vielen Rollen, in welche Oliver Kube schlüpft, um Geschichten und Märchen aus unterschiedlichsten Regionen der Welt zu erzählen. Ob Bernd das Brot, Piet Flosse (1, 2 oder 3) oder Keks der Hund (Löwenzahn), Oliver Kube (oder Astor Ytellar) kann eigentlich jeden spielen wie sprechen und überzeugt dabei ganz zauberhaft. Deshalb […]

  • A Seated Craft – Alexia Peniguel

    A Seated Craft – Alexia Peniguel

    „A Seated Craft“ ist die Musik von Alexia Peniguel, einer australischen Sängerin, die seit 2004 in Berlin lebt. Ihre Musik verwebt erzählerischen Folk mit wohltemperierter Indie-Empfindsamkeit; sie verknüpft handgefertigte Arrangements mit versonnenen Wortspielen und mit einer Stimme, die warm ist, weich und wach. Geschichten von Sternen, die einen Morse-Code klopfen, oder von einem Horizont, der […]

  • Juliane Posner

    Juliane Posner

    Juliane Posner ist studierte Kulturwissenschaftlerin und Museumsmitarbeiterin und arbeitet nebenbei als Bardame und Englischlehrerin im Kindergarten. Vor allem ihre Erfahrungen in der Betreuung dieser kleinen Rasselbande waren ausschlaggebend für ihre Teilnahme am Festival. Wir freuen uns darüber, dass Juliane Posner am 21. September ihre Fingerpuppen und ihre eigenen Ideen mit im Gepäck haben wird, mit […]

  • Venja Svea Weinert

    Venja Svea Weinert

    Venja Svea Weinert, Schlappseilartistin und Feuerkünstlerin, ist so etwas wie ein sportliches Allround-Talent. Als Leiterin diverser Sportkurse hat sie das mehrfach in der letzten Dekade unter Beweis gestellt. Ganz nebenbei beendete sie gerade erst ihr Lehramtstudium (Biologie und was sonst?! – Sport natürlich). Was für andere ein Hochseilakt bedeutet, meistert sie filigran wie kaum jemand […]

  • Elke Koepping

    Elke Koepping

    Elke Koepping ist  Journalistin, Sprecherin und Moderatorin. Dem wilden Dutzend ist sie bereits einige Jahre verbunden, so las sie bereits mit Oliver Brod beim Jourfitz als „Magistra Köpping“ aus „Die Guten, die Bösen und die Toten“, der ersten Veröffentlichung des Verlags. Sie wird die Lesung von Christiane Neudecker und Michael Stavaric moderieren und mit interessanten wie […]

  • Chloé – Henry & Grace

    Chloé – Henry & Grace

    Chloé, die Frau aus’m Internet, wie sie sich auf Twitter nennt, zeichnet seit einiger Zeit ausgewählte Tweets, die ihr besonders gut gefallen. Auch die Idee zu ihrem Text “Henry und Grace” ist ursprünglich aus einem albernen Tweet hervorgegangen. Die Reihe “Märchen auf Berlinerisch im Heute” möchte Chloé in Zukunft fortsetzen und freut sich dabei natürlich […]

  • Boris Eldagsen

    Boris Eldagsen

    Der Medienkünstler Boris Eldagsen bespielt für uns das Babylon mit seiner Videoinstallation „Spam the Musical“. Er ist einer der multimedialen, deutschen Künstler der heutigen Zeit. Ob Fotos, Videoinstallationen oder Spam-Musical, seine Bandbreite an Arbeiten geht unter keinen Hut. Er studierte an der Akademie der Künste in Mainz, Prag und in Hyderabad (Indien), lebt mittlerweile aber […]

  • Frank Flöthmann

    Frank Flöthmann

    Der Illustrator Frank Flöthmann begeistert bei unserem Festival Klein und Groß mit seiner Ausstellung „Grimms Märchen ohne Worte“ und steht außerdem für eine Signierstunde zur Verfügung. Nach dem Grafikdesign-Studium begann er seine Arbeit als freischaffender Illustrator. Mittlerweile wurden viele seiner Werke bereits in diversen Galerien ausgestellt und er beeindruckt mit einem monatlichen Comic-Strip im „Men’s […]

  • Jan-Uwe Fitz

    Jan-Uwe Fitz

    Der Autor und Twitter-Star Jan-Uwe Fitz veranstaltet für uns einen Twitteratur-Slam und verpackt dabei, gemeinsam mit seinen Gästen, Märchen in 140 Zeichen. Jan-Uwe Fitz lebt in Limburg und Berlin und schreibt auf, wie sein Leben verliefe, wenn alles ganz anders wäre. In seinem ersten Roman „Entschuldigen Sie meine Störung“ (DuMont, 2011) schildert der gebürtige Giessener […]