Das Festival

Programm des 24h Wunderland Festivals

Startschuss um Mitternacht:

0:00 Uhr am 21.9.2013 auf Twitter: 24 Stunden lang wird über den Account @daswildedutzend, über Rosenrot, Sneofar und SecretGrimm mit Hashtag #24Grimm erzählt, was im Wunderland der Brüder Grimm eigentlich gerade wo und wem passiert. Überschneidungen zu Geschehnissen vor Ort (z.B. der 8. Zwerg! oder auch komische Dinge mit Tauben) sind beabsichtigt. Hinweise, Anmerkungen und weitere Details der Geschichte bitte per Twitter-Post an uns! Am Einfachsten ist die Geschichte über ein Abonnement der Twitterliste: 24Grimm-Märchen zu verfolgen.

Familienprogramm 13 – 18h:

Den ganzen Nachmittag über

Der Nachmittag nach Räumen

  • Saal 2
    • 13.00 Uhr, 15.00 Uhr und 17.00 Uhr Kurzfilmwettbewerbsrolle für Kinder, inklusive Ergebnis der vorangegangenen Kreativ-Labore mit Berliner Kindern und Jugendlichen
    • 14.30 Uhr und 16.30 Uhr Hörspiel im Dunkeln: „Der achte Zwerg“ und Hörspiele aus den vorangegangenen Kreativ-Laboren mit Berliner Kindern und Jugendlichen von und mit Elke Koepping
  • Logenraum
  • Foyer
    • 15.00 – 15.30 Uhr Signierstunde mit Frank Flöthmann: Grimms Märchen ohne Worte
  • Saal 1
    • 16.00 Uhr Märchenmischmasch: interaktive Märchenrunde
    • 17.30 – 18.00 Uhr Preisverleihung des Kinderfilmwettbewerbs
  • Oval
    • 17:00 Live Märchentattoo-Zeichnen
  • Unterbühne
    • 13.30 Uhr und 15.30 Uhr Märchenerzähler Astor Ytella mit Märchen zum Gruseln

 

Ende des Kinder- und Familienprogramm um 18:00 Uhr

 

Abendprogramm ab 18.30 Uhr, open end

Labyrinth durchs Wunderland. Rapunzels Garten. Märchen-Tattoo.

  • Foyer + Galerie
    • ab 23.30 Uhr Märchenball „La fête fabuleuse“ mit DJ basheem u.a.

Das Festival wird gefördert von

Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin fördert Das wilde Dutzend

Kommentare

Eine Antwort zu „Das Festival“

  1. […] verhält es sich mit den meisten Mikromärchen, die im September für einen Wettbewerb des Wunderland-Festivals eingesandt wurden: Unter dem Hashtag #TF140 sollte “Tiny Fables” eingesandt werden, […]

Schreibe einen Kommentar